Fotos von Grabsteinen

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 304 305 306 307 308 309 310 311 312 ... 989» Vorwärts»     » Diaschau

Wird geladen...





Menz Babette
Vorderseite

Standort: Sektor B, Reihe 7, Grab 15

Beschreibung:
Es handelt sich um den zweiten Teil des Doppelgrabes aus Sandstein: Rundbogige Stele mit einem Akroterion auf einem Doppelsockel. Die Stele ist gerahmt, wobei der ? von Kämpferpunkt zu Kämpferpunkt in einen Diamantfries gesäumt und weist in der Mitte eine Rosette auf. Die hebräische Inschrift ist in weiten Teilen lesbar, mehr als auf der nebenstehenden Platte, aber auch sie ist im unteren Bereich ziemlich zerstört.
Die Zahl 358 ist an einer Stelle der Stele angebracht.
Beide Gräber sind durch vermutlich nachträglich angebrachtes Doppeldach aus Gusseisen überdacht (vermutlich weil es so beschädigt ist), das mit jeweils 4 Stiften an der Stele befestigt ist. Auf der Rückseite der Stele ist eine marmorne Schriftplatte eingepasst, die fremd wirkt und überhaupt scheint die Rückseite nachträglich erneuert. Ansonsten sind die Grabsteine auf der Rückseite nahezu identisch gestaltet wie auf der Frontseite.
Blickrichtung O


Besitzer/QuelleJMH
DatumJänner 2016
DateinameFriedhof_7_15_Grabstein_1.JPG
Dateigröße276.15k
Größe750 x 1000
Verknüpft mitBabette Bernheimer (Levi)
AlbenX_Jüdischer Friedhof Hohenems, Grabsteine, X_Friedhof_5, X_Friedhof_8, X_Friedhof_10, X_Friedhof_16, X_Friedhof_15, X_Jüdischer Friedhof Hohenems - Sektor B, Jüdischer Friedhof Hohenems - Sektor B Reihe 7

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 304 305 306 307 308 309 310 311 312 ... 989» Vorwärts»     » Diaschau