Charlotte Kohn

weiblich 1886 - 1942  (56 Jahre)


Generationen:      Standard    |    Kompakt    |    Nur Text    |    Nachkommenliste    |    PDF

Weniger Details
Generation: 1

  1. 1.  Charlotte Kohn wurde geboren 13 Jun 1886, Wien, Wien, Österreich; gestorben 21 Aug 1942, KZ Maly Trostinez, Weißrussland.

    Weitere Ereignisse:

    • Immigration: 18 Mai 1914, Innnsbruck, Tirol, Österreich
    • Persecution/Verfolgung: 17 Aug 1942, KZ Maly Trostinez, Weißrussland; Deportation
    • Religion: mosaisch
    • Residence: bis 1935, Defreggerstrasse 46, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: Innnsbruck, Tirol, Österreich

    Notizen:

    Quellen:
    Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
    b, st, ff/d

    Waltraud Barton (Hrsg.), Maly Trostinec - Das Totenbuch. Den Toten ihre Namen geben, Wien 2015, 2. Aufl., S. 160

    MEMO
    b: Vormeldung am Zettel des verstorb. Gatten Ignatz, Gemeldet mit Sohn Paul geb 1911, Dezember 1938 amtlich ausgehoben
    st: Stadtarchiv Gewerbe 1938/1/12153: Kartothek IKG 24.3.38 Liste Polizeidir.
    Beruf Kriegerswitwe

    domiz 257: Ignatz Kohn, 21.9.1879-1.3.1917 (10 Tage nach Heirat!), Schneidermeister, Selbstmord im Garnisonsspital
    ff/d: letzte Adresse I, Salzgries 16

    Gestorben:
    KZ

    Charlotte heiratete Igna(t)z Kohn 20 Feb 1910, Wien, Wien, Österreich. Igna(t)z (Sohn von Adolf Kohn und Regine Justiz) wurde geboren 21 Sep 1879, Wien, Wien, Österreich; gestorben 01 Mrz 1917, Wien, Wien, Österreich. [Familienblatt]

    Kinder:
    1. 2. Paul Kohn  Graphische Anzeige der Nachkommen wurde geboren 23 Mai 1911, Wien, Wien, Österreich; gestorben 21 Aug 1942, KZ Maly Trostinez, Weißrussland.


Generation: 2

  1. 2.  Paul Kohn Graphische Anzeige der Nachkommen (1.Charlotte1) wurde geboren 23 Mai 1911, Wien, Wien, Österreich; gestorben 21 Aug 1942, KZ Maly Trostinez, Weißrussland.

    Weitere Ereignisse:

    • Immigration: 1914, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Occupation/Beruf: Elektrotechniker
    • Persecution/Verfolgung: 10 Nov bis 21 Nov 1938, Innsbruck, Tirol, Österreich; "Schutzhaft"
    • Persecution/Verfolgung: 28 Dez 1938, Wien, Wien, Österreich; Zwangsumsiedlung
    • Persecution/Verfolgung: 17 Aug 1942, Minsk, Minsk, Weißrussland; Deportation
    • Religion: mosaisch
    • Residence: bis 1938, Defreggerstrasse 46, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: Wien, Wien, Österreich

    Notizen:

    Quellen:
    Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
    b, h, st, maw

    Waltraud Barton (Hrsg.), Maly Trostinec - Das Totenbuch. Den Toten ihre Namen geben, Wien 2015, 2. Aufl., S. 160

    MEMO
    b:lt Beschluß des Bezirksgerichtes Innsbruck v. 18.3.1936 wegen Geisteskrankheit beschränkt entmündigt
    st: Stadtarchiv Gewerbe 1938/1/12153: Kartothek IKG 24.3.38 Liste Polizeidir.
    MA Wien: 19.8.1939-17.8.1942 Wien 1, Salzgrieß 16/3/66, abgem. Minsk