Helene Brüll

weiblich 1900 - 1980  (80 Jahre)


Generationen:      Standard    |    Vertikal    |    Kompakt    |    Rahmen    |    Nur Text    |    Ahnenliste    |    Medien

Weniger Details
Generation: 1

  1. 1.  Helene Brüll wurde geboren 18 Jan 1900, Innsbruck, Tirol, Österreich (Tochter von Michael Brüll und Nina (Mina) Bauer); gestorben 22 Mai 1980, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 27 Mai 1980, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Emigration: 16 Jul 1956, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Occupation/Beruf: Hausfrau
    • Persecution/Verfolgung im 3. Reich: um 1938, Israel/Palästina; Flucht
    • Religion: mosaisch
    • Residence: von 1900 bis 1919, Anichstraße 7, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 10 Feb 1919 bis 21 Okt 1920, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: von 21 Okt 1920 bis 15 Jun 1921, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 15 Jun 1921, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: vor 1956, Haifa, Haifa, Israel
    • Heimatzuständigkeit: Innsbruck, Tirol, Österreich

    Notizen:

    Quellen:
    Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
    GMI, Ze, b, IKGI
    Thomas Albrich (Hrsg.), Judenbichl. Die jüdischen Friedhöfe in Insnbruck, Innsbruck 2010.

    MEMO
    Ze: Innsbrucker Nachrichten 30.12.1931, S. 12, aus dieser Quelle Ehemann
    b:18.1.1900-9.1.1919, nach Wien
    10.2.1919-21.10.1920, von und nach Wien
    15.6.1921-1923(Nachtrag 1929), von und nach Wien
    b:Robert Franz, geb 3.11.1896 Wien, Privatangest., Eltern Isidor und Helene geb. Friedländer, gest 11.6. 1984 in Innbruck gestorben
    von Haifa zugezogen 16.7.1956 bis zum Tod mit Frau
    IKGI: beide registriert im März 1960
    Sohn Peter, geb 1928 Wien, heiratet Eva

    Begraben:
    Grab Nr. 16, Grabfeld II

    Helene heiratete Robert Franz Gewitsch vor 1928, Wien, Wien, Österreich. Robert (Sohn von Isidor Franz Gewitsch und Helene Friedländer) wurde geboren 03 Nov 1896, Wien, Wien, Österreich; gestorben 11 Jun 1984, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 15 Jun 1984, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich. [Familienblatt]

    Kinder:
    1. Lebend

Generation: 2

  1. 2.  Michael Brüll wurde geboren 21 Aug 1856, Jevícko (Gewitsch), Pardubický kraj (Mähren), Tschechien (Sohn von Jakob Brüll und Josefine Schreier); gestorben 04 Jan 1919, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 07 Jan 1919, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Occupation/Beruf: Innsbruck, Tirol, Österreich; Möbelhändler, Fabrikant
    • Occupation/Beruf: Innsbruck, Tirol, Österreich; Vorsteher der Chewra Kadischa
    • Religion: mos.
    • Residence: von 1871, Hernals, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: von 1884 bis 1887, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: von 10 Sep 1887, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 26 Sep 1887 bis 04 Mai 1888, Anichstraße 9, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 04 Mai 1888 bis 06 Aug 1889, Bürgerstraße 20, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 20 Okt 1890 bis 02 Sep 1893, Andreas-Hofer-Straße 21, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 25 Sep 1893 bis 14 Aug 1895, Philippine-Welser-Straße 4, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 19 Nov 1895, Anichstraße 7, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: bis 1908, Hernals, Wien, Wien, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: nach 1908, Innsbruck, Tirol, Österreich

    Notizen:

    Quellen:
    S, HMI, SMI, ChK, GMI, MI, FI, FW, VJ,+, st, hk, MB Ibk

    MEMO
    Lit. Falch in: "Wir lebten wie sie?
    TLA, Meldebücher Ibk, Bd. 1/10 1881: Hier geb. 1856 in Göbitsch (sic), Möbelhändler, mit Gattin Mina, geb. Bauer, geb. 1861 in Wien; Kinder: Leondina, 1885 Hernals (Wien); Elise, 1886 Hernals (Wien), Rudolf, 26.9.1887 in Innsbruck; whft. Anichstraße 9 (bei Bauer); 4.5.1888 Bürgerstraße 20 (b. Burr); 6.8.1889 ausgezogen (wohnt danach in Wilten); 1.2.1894 Maximilianstr. 12.
    MB Ibk, Bd. 1/14 (Wilten 1881-1899): geb. 1856 in Wien (!); Möbelhändler, israel., verh.; whft. 20.10.1890-2.9.1893 A. Hoferstr. 21 (b. Wenin); 25.9.1893-14.8.1895 Welserstr. 4 (B. Hohenauer).
    MB Ibk, Bd. 1/19 (1894-1897). 19.11.1895 Anichstr. 7 (danach Meldezettel!); "Möbelhändler und Hausbesitzer?
    Sohn Fritz 20.12.1894-23.07.1924
    Trauzeugen: Eltern der Braut; Adolf Hohenberg, Buchhalter, Wien; Mutter des Bräutigams
    ChK 1915: wird als Mitbegründer des Vereins Chevra Kadischa, dem Verein für fromme und wohltätige Zwecke, 1902 angeführt und als Vorsteher von Chewra Kadischa (neben Wilhelm Danhhauser, Leopold Dubsky, Wilhelm Adler und Loys Singer)
    MI:1897 von Welsergasse 4 nach Anichstr. 7
    Heimatsberechtigung vom 3.5.1908 Zl 58886/07
    Überprüft bei der Volkszählung 1900
    MI: Margarethe Lert geb. 1894 Wien ledig, Harfenistin, zust. Gewitsch/Mähren, zu Besuch im April 1917
    FW: Anichstr. 9!
    Firmenadressen nach A33! Spaltwerk/Holzlager Amraser 69; Verkauf Anich 7
    VJ: Möbelhändler, Meinhardstr. (Kreidhaus)
    Ze: Obmann d. Chewra Kadischa (IN 7.9.1908, S.11, Parte f. Anna Bauer geb. Ellinger)
    Ze: Innsbrucker Nachrichten 7.+8.1.1919, Parten Personal, IKGI, Chewra Kadischa, Familie: Nina geb. Bauer, Gattin; Leontine Samek, Elisabeth Reitzer, Rudolf, Josef, Charlotte, Oblt. Fritz (dzt. Kriegsgefangen), Helene, Felix, Franz; Berthold Samek, Architekt , Jaques Reitzer, Wien, als Schwiegersöhne, Anna + Gertrud Samek, Alexander+Paul Reitzer, Enkel
    b: Helene Brüll, geb. 18.2.1900 in Innsbruck, zuständig Innsbruck, Fabrikantenstochter von 1920 bis 1923 mit Unterbrechungen in der Anichstr. gemeldet

    Ze: Innsbrucker Tagblatt, 1889 Annoncen: 1 Geschäft Meinhard 16 im Kreidhaus (Joh. Bruckers Nachfolger) und Wiener Möbelhalle, Möbelvermietung und Verkauf, Neues Stadtviertel (Prof. Dr. Lantschner-Haus)

    Quellen:
    Thomas Albrich, Judenbichl. Diie jüdischen Friedhöfe in Innsbruck. Innsbruck 2009:
    TLA, Meldebücher Ibk, Bd. 1/10 1881;
    S, HMI, SMI, ChK, GMI, MI, FI, FW, VJ,+, st, hk, MB Ibk

    Begraben:
    Grab Nr.132, Grabfeld II

    Am 13.03.1980 umgebettet nach Grab Nr. 18, Grabfeld II

    Gestorben:
    Polyarthritis

    Michael heiratete Nina (Mina) Bauer 20 Apr 1884, Innsbruck, Tirol, Österreich. Nina (Tochter von Josef Bauer und Regina Müller) wurde geboren 28 Aug 1859, Wien, Wien, Österreich; gestorben 28 Dez 1931, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 30 Dez 1931, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich. [Familienblatt]


  2. 3.  Nina (Mina) Bauer wurde geboren 28 Aug 1859, Wien, Wien, Österreich (Tochter von Josef Bauer und Regina Müller); gestorben 28 Dez 1931, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 30 Dez 1931, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Immigration: um 1886, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Occupation/Beruf: Fabrikantengattin
    • Religion: mos.
    • Residence: von 1884 bis 1887, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: von 26 Sep 1887 bis 04 Mai 1888, Anichstraße 9, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 04 Mai 1888 bis 06 Aug 1889, Bürgerstraße 20, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 20 Okt 1890 bis 02 Sep 1893, Andreas-Hofer-Straße 21, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 1895 bis 1931, Anichstraße 7, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: bis 1908, Mattersburg (Mattersdorf, Nagymarton), Burgenland, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: nach 1908, Innsbruck, Tirol, Österreich

    Notizen:

    MEMO
    Trauzeugen: Eltern der Braut, Adolf Hohenberg, Buchhalter, Wien, Mutter des Bräutigams
    Todesdatum nach Gräberliste von Brigitte
    alt. Gebdat SMI: 21.08.1858
    MI:siehe Michael
    Ze: Innsbrucker Nachrichten, 30.12.1931, S. 12 Parte:
    Kinder: Leontine Samek, Elise Reitzer, Rudolf Brüll, Josef Brüll, Lotte Brüll, Helene Gewitsch, Felix Brüll, Franz Brüll
    Schwiegerkinder: Julie Brüll, Toni Brüll, Bertold Samek, Arch. Jaques Reitzer, Dr. Robert Franz Gewitsch,
    Geschwister: Julius Bauer und Rosa Schwarz
    Schwägerinnen: Sofie Hohenberg, Flora Bauer, Paula Bauer
    b:19.11.1895-28.12.1931 Anich 7

    Quellen:
    Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
    S, HMI, SMI, GMI, FI, Ze, b;
    Ze: Innsbrucker Nachrichten, 30.12.1931, S. 12 Parte;
    TLA, Meldebücher Ibk, Bd. 1/10 1881;
    Thomas Albrich, Judenbichl. Diie jüdischen Friedhöfe in Innsbruck. Innsbruck 2009;
    Friedhofsakten IBK; JMH-Archiv

    Begraben:
    Grab Nr. 131, Grabfeld II

    Am 13.03.1980 umgebettet nach Grab Nr. 18, Grabfeld II

    Gestorben:
    Karzinoma mammae

    Kinder:
    1. Leontine Brüll wurde geboren Jan 1885, Wien, Wien, Österreich; gestorben 1952, Israel/Palästina.
    2. Elise (Else) Brüll wurde geboren 11 Jul 1886, Wien, Wien, Österreich; gestorben 19 Jun 1969, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 13 Aug 1969, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    3. Rudolf Brüll wurde geboren 21 Sep 1887, Anichstraße 9, Innsbruck, Tirol, Österreich; gestorben 7 Okt 1957, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 10 Okt 1957, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    4. Josef Brüll wurde geboren 29 Mai 1889, Innsbruck, Tirol, Österreich; gestorben 15 Dez 1941, Wien, Wien, Österreich; wurde bestattet 22 Dez 1941, Zentralfriedhof, Wien, Wien, Österreich.
    5. Charlotte/Lotte Brüll wurde geboren 07 Okt 1891, Andreas-Hofer-Straße 21, Innsbruck, Tirol, Österreich; gestorben 16 Jul 1978, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 18 Jul 1978, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    6. Fritz Brüll wurde geboren 20 Dez 1894, Innsbruck, Tirol, Österreich; gestorben 23 Jul 1924, Hall, Tirol, Österreich; wurde bestattet 25 Jul 1924, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    7. 1. Helene Brüll wurde geboren 18 Jan 1900, Innsbruck, Tirol, Österreich; gestorben 22 Mai 1980, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 27 Mai 1980, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    8. Felix Brüll wurde geboren 10 Dez 1901, Innsbruck, Tirol, Österreich; gestorben 24 Nov 1984, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 27 Nov 1984, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    9. Franz Brüll wurde geboren 19 Jun 1904, Innsbruck, Tirol, Österreich; gestorben 17 Mrz 1992, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 8 Apr 1992, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.


Generation: 3

  1. 4.  Jakob Brüll wurde geboren 1820; gestorben 12 Nov 1877, Hernals, Wien, Wien, Österreich; wurde bestattet Jüdischer Friedhof Währing, Schrottenbachgasse 3, Wien, Wien, Österreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Occupation/Beruf: Trödler, Möbelhändler
    • Residence: vor um 1871, Jevícko (Gewitsch), Pardubický kraj (Mähren), Tschechien

    Notizen:

    Quelle: Familienstammbaum Familie Brüll von David Ross, 2011.
    Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske"

    Begraben:
    Gruppe 12, Grab 297

    Jakob — Josefine Schreier. Josefine gestorben 1895. [Familienblatt]


  2. 5.  Josefine Schreier gestorben 1895.

    Weitere Ereignisse:

    • Occupation/Beruf: Hernals, Wien, Wien, Österreich; Möbelhändlerin

    Notizen:

    Quelle: Familienstammbaum Familie Brüll von David Ross, 2011.

    Anmerkung: Laut Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske" könnte der Name auch "Dreier" lauten

    Kinder:
    1. Sigmund Brüll wurde geboren 1860, Jevícko (Gewitsch), Pardubický kraj (Mähren), Tschechien.
    2. 2. Michael Brüll wurde geboren 21 Aug 1856, Jevícko (Gewitsch), Pardubický kraj (Mähren), Tschechien; gestorben 04 Jan 1919, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 07 Jan 1919, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    3. Dawison Brüll
    4. Libussa Brüll wurde geboren um 1858; gestorben 1920.
    5. Sara Brüll

  3. 6.  Josef Bauer wurde geboren 1815, Mattersburg (Mattersdorf, Nagymarton), Burgenland, Österreich; gestorben 17 Mrz 1889; wurde bestattet 19 Mrz 1889, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Event: 1874, Maria-Theresien-Straße 31, Innsbruck, Tirol, Österreich; Expansion der Firma "Josef Bauer & Sohn", Zweiter Firmensitz
    • Immigration: 1867, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Occupation/Beruf: Innsbruck, Tirol, Österreich; Kaufmann (gemischte Warenhandlung "Josef Bauer & Sohn")
    • Occupation/Beruf: um 1864, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien; Kaufmann
    • Occupation/Beruf: 1868; Gründung der FA "Josef Bauer"
    • Religion: mosaisch
    • Residence: um 1840, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: um 1850 bis 1865, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: zwischen 1867 und 1868, Herzog-Friedrich-Straße 15, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: 1868, Museumstraße, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: von 1868, Maria-Theresien-Straße 31, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: um 1881, Anichstraße 9, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: Mattersburg (Mattersdorf, Nagymarton), Burgenland, Österreich

    Notizen:

    Quellen:
    Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
    HMI, Archiv ZGS, JS, VJ, st, MB Ibk,
    Thomas Albrich (Hrsg.), Judenbichl. Die jüdischen Friedhöfe in Innsbruck. Innsbruck 2010

    MEMO
    TLA, Meldebücher Innsbruck, Bd. 1/5, Teil I, 1867: Zuzug nach Innsbruck Oktober 1868 (erste Adresse), jüngstes Kind Isidor 1867 noch in Wien geboren. Am 19.10.1868 genehmigt Magistrat "gemischte Warenhandlung?. Geburtsjahr mit 1817 angegeben. Geburtsjahre der Kinder eher ungenau!
    MB Ibk, Bd. 1/10 1881: hier geb. 1815; whft. Ertlerstr. 11; am 20.5.1881 Anichstr. 9; 1881 gemedldete Kinder: Julius 1852 Wien; Mina 1861 Wien; Rosa 1863 Wien; Isidor 1865 Wien. Josef Bauer am 17.3.1889 gestorben.
    Trauzeuge bei Raaber/Preuss 1885
    Stammt aus Mattersdorf/Ungarn
    Archiv ZGS: Geb.datum nicht sicher, Vermerk ca. 1820
    JS: 1864 Gründung der Fa. "Josef Bauer & Sohn", mit Sohn Louis, von Mattersburg aus, erste Geschäftsräume in Museumstr., später in M.-Th. 31,
    VJ: Josef Bauer&Co, Manufaktur, Rudolfstr.-Meinhardstr.
    Josef & Anton (!) Bauer, Manufaktur, Maria-Theresien-Str. 31
    Josef Bauer & Sohn wurde 1868 gegründet (siehe Anzeigen IN 1898)
    Memoiren Ernst Schwarz: 1864 gegründet, damals Museumstraße, Josef Bauers Tochter heiratete Viktor Schwarz; Louis Bauer , Sohn, kamen aus Wien, hatten nachher Geschäft in Meran, bevor sie nach Innsbruck übersiedelten - Josef B. "nur Marktfahrer"
    Maria-Theresienstraße 31 (vermutlich ab 1880erJ.), Konkurrenten Bauer - Schwarz: kaufen die beiden Häuser dazwischen 33/35;
    Teilhaber Isidor (=Bruder (Sohn?) von Josef; und Karl, Sohn von Louis)


    Begraben:
    Grab 47, Israelitische Abteilung.
    Grab wurde vermutlich aufgelassen.
    (=1.Friedhof 1864-1890 am Standort des späteren Westfriedhofs)

    Josef — Regina Müller. Regina (Tochter von Elieser (Reb) Müller (Dresnitz) und Fanny Breuer) wurde geboren 1818, Mattersburg (Mattersdorf, Nagymarton), Burgenland, Österreich; gestorben 29 Nov 1901, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 01 Dez 1901, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich. [Familienblatt]


  4. 7.  Regina Müller wurde geboren 1818, Mattersburg (Mattersdorf, Nagymarton), Burgenland, Österreich (Tochter von Elieser (Reb) Müller (Dresnitz) und Fanny Breuer); gestorben 29 Nov 1901, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 01 Dez 1901, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Religion: mosaisch
    • Residence: vor 1868, Herzog-Friedrich-Straße 15, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: nach 1868, Maria-Theresien-Straße 31, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: 1900, Andreas-Hofer-Straße 19, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Residence: vor 1900, Bürgerstraße 21, Innsbruck, Tirol, Österreich
    • Heimatzuständigkeit: Innsbruck, Tirol, Österreich

    Notizen:

    Quellen:
    Original-Datenbank
    IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
    HMI, SMI, MI, Ze, st, MB Ibk
    Albrich, Judebichl. Die jüdischen Friedhöfe

    MEMO
    MI:1900 von Bürger 21 nach Andreas Hofer 19 übersiedelt (zu Hohenberg Adolf)
    Innsbrucker Nachrichten 30.11.1901, S.11, Parte: Regina Bauer geb. Müller, im 84.Lj., Söhne: Louis, Julius, Isidor;
    Töchter: Emma Hohenburg, Fanny Mayer, Mina Brüll, Rosa Schwarz;
    TLA, Meldebücher Innsbruck, Bd. 1/5, Teil I, 1867, B 835: Geburtsjahr 1827! Herzog Friedrich-Str.15 erste Adresse, danach Maria Theresienstr. 31 (Okt. 1868): Alle Kinder in Wien geboren. Bd. 1/10 1881: Geb. 1822! Bd. 1/14 (Wilten 1881-1899): geb. 1818, Private, mos., verheiratet [Ehemann Josef schon 1889 gest.!], whft. ab 11.9.1898 A. Hoferstr. 55 (b. Hohenberg).

    Email von Peter Hoffman an Christian Herbst, Novemeber 2014,bezüglich Reginas Eltern und ihrem Geburtsort

    Begraben:
    Grab Nr. 53, Grabfeld I

    Gestorben:
    Apoplexie/Schlaganfall

    Kinder:
    1. Louis (Alois) Bauer wurde geboren 07 Jul 1844, Mattersburg (Mattersdorf, Nagymarton), Burgenland, Österreich; gestorben 19 Aug 1919, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 21 Aug 1919, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    2. Emma Bauer wurde geboren 1850, Wien, Wien, Österreich; gestorben 14 Mai 1913, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 16 Mai 1913, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    3. Franziska (Fanny) Bauer wurde geboren 1854, Wien, Wien, Österreich; gestorben 29 Jun 1910, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 01 Jul 1910, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    4. Julius Bauer wurde geboren 01 Apr 1854, Wien, Wien, Österreich; gestorben 12 Apr 1934, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 16 Apr 1934, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    5. 3. Nina (Mina) Bauer wurde geboren 28 Aug 1859, Wien, Wien, Österreich; gestorben 28 Dez 1931, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 30 Dez 1931, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    6. Rosa Bauer wurde geboren 28 Okt 1864, Wien, Wien, Österreich; gestorben 13 Jan 1938, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 16 Jan 1938, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.
    7. Isidor Bauer wurde geboren 22 Dez 1865, Wien, Wien, Österreich; gestorben 17 Jan 1920, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 19 Jan 1920, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.


Generation: 4

  1. 14.  Elieser (Reb) Müller (Dresnitz)

    Notizen:

    Memo:
    Email von Peter Hoffman an Christian Herbst, Novemeber 2014,bezüglich Reginas Eltern und ihrem Geburtsort

    Elieser — Fanny Breuer. [Familienblatt]


  2. 15.  Fanny Breuer

    Notizen:

    Memo:
    Email von Peter Hoffman an Christian Herbst, Novemeber 2014,bezüglich Reginas Eltern und ihrem Geburtsort

    Kinder:
    1. 7. Regina Müller wurde geboren 1818, Mattersburg (Mattersdorf, Nagymarton), Burgenland, Österreich; gestorben 29 Nov 1901, Innsbruck, Tirol, Österreich; wurde bestattet 01 Dez 1901, Westfriedhof, Innsbruck, Tirol, Österreich.