Ignaz (Ignace) Ephrussi

männlich 15 Mrz 1848 - 01 Dez 1908  (60 Jahre)


Generationen:      Standard    |    Vertikal    |    Kompakt    |    Rahmen    |    Nur Text    |    Ahnenliste    |    Medien

Weniger Details
Generation: 1

  1. 1.  Ignaz (Ignace) Ephrussi wurde geboren 15 Mrz 1848, Odessa, Ukraine (Sohn von Leon Ephrussi und Minna Landau); gestorben 01 Dez 1908, Paris, Ile-de-France, Frankreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Residence: von 1848 bis 1857, Odessa, Ukraine
    • Residence: von 1857, Wien, Wien, Österreich
    • Residence: von 1871, Rue de Monceau 81, Paris, Ile-de-France, Frankreich

    Notizen:

    Quellen:
    http://www.geni.com/people/Ignace-Ephrussi/6000000008403637465
    Edmund de Waal, Der Hase mit den Bernsteinaugen. Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi, Wien 2011


Generation: 2

  1. 2.  Leon Ephrussi wurde geboren 1826, Berdytschiw, Schytomyr, Ukraine (Sohn von Charles Joachim Ephrussi und Bella (Belle) Löwensohn (Levensohn)); gestorben 1877, Paris, Ile-de-France, Frankreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Emigration: 1857, Wien, Wien, Österreich
    • Emigration: 1871, Paris, Ile-de-France, Frankreich
    • Occupation/Beruf: Bankier, Kaufmann (Getreidehandel)
    • Residence: bis 1857, Odessa, Ukraine
    • Residence: 1871, Rue de Monceau 81, Paris, Ile-de-France, Frankreich

    Notizen:

    Quellen:
    http://www.geni.com/people/L%C3%A9on-Ephrussi/6000000002765675815
    Edmund de Waal, Der Hase mit den Bernsteinaugen. Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi, Wien 2011

    Gestorben:
    Edmund de Waal gibt 1871 als Todesjahr an.

    Leon — Minna Landau. Minna wurde geboren 1824, Brody, Lwiw, Ukraine; gestorben 1888, Paris, Ile-de-France, Frankreich. [Familienblatt]


  2. 3.  Minna Landau wurde geboren 1824, Brody, Lwiw, Ukraine; gestorben 1888, Paris, Ile-de-France, Frankreich.

    Notizen:

    Quellen:
    http://www.geni.com/people/Minna-Ephrussi/6000000008403419408

    Kinder:
    1. Charles Ephrussi wurde geboren 24 Dez 1849, Odessa, Ukraine; gestorben 30 Sep 1905, Paris, Ile-de-France, Frankreich.
    2. 1. Ignaz (Ignace) Ephrussi wurde geboren 15 Mrz 1848, Odessa, Ukraine; gestorben 01 Dez 1908, Paris, Ile-de-France, Frankreich.
    3. Betty Ephrussi wurde geboren 1852, Odessa, Ukraine; gestorben 1873, Paris, Ile-de-France, Frankreich.
    4. Julius Ephrussi wurde geboren 20 Aug 1846, Odessa, Ukraine; gestorben 23 Mai 1915, Paris, Ile-de-France, Frankreich.


Generation: 3

  1. 4.  Charles Joachim Ephrussi wurde geboren 1793, Berdytschiw, Schytomyr, Ukraine; gestorben 24 Nov 1864, Wien, Wien, Österreich; wurde bestattet Jüdischer Friedhof Währing, Schrottenbachgasse 3, Wien, Wien, Österreich.

    Weitere Ereignisse:

    • Occupation/Beruf: Kaufmann (Getreidehandel), Bankier

    Notizen:

    Quellen:
    http://www.geni.com/people/Charles-Ephrussi/6000000008403429372
    Edmund de Waal, Der hase mit den Bernsteinaugen. Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi, Wien 2011.

    Begraben:
    Gruppe 18, Grab 7

    Charles — Bella (Belle) Löwensohn (Levensohn). Bella (Tochter von Leon Lowensohn und Lea Segal) gestorben 1841. [Familienblatt]


  2. 5.  Bella (Belle) Löwensohn (Levensohn) (Tochter von Leon Lowensohn und Lea Segal); gestorben 1841.

    Notizen:

    Quellen:
    http://www.geni.com/people/Bella-L%C3%B6wensohn/6000000008403004130

    Kinder:
    1. 2. Leon Ephrussi wurde geboren 1826, Berdytschiw, Schytomyr, Ukraine; gestorben 1877, Paris, Ile-de-France, Frankreich.
    2. Ignaz Ritter von Ephrussi wurde geboren 16 Mrz 1829, Odessa, Ukraine; gestorben 31 Mai 1899, Wien, Wien, Österreich; wurde bestattet Zentralfriedhof, Israelitische Abt., Wien, Wien, Österreich.


Generation: 4

  1. 10.  Leon Lowensohn

    Notizen:

    Quellen:
    http://www.geni.com/people/Leon-Lowensohn/6000000012200754325

    Leon — Lea Segal. [Familienblatt]


  2. 11.  Lea Segal

    Notizen:

    Quellen:
    http://www.geni.com/people/Lea-Lowensohn/6000000012303305359

    Kinder:
    1. 5. Bella (Belle) Löwensohn (Levensohn) gestorben 1841.
    2. Levi Yehonason Lowensohn
    3. Olga Leontiewna Lowensohn